Wikipedia mit gesichteten und geprüften Artikeln

Internet & Webdienste Die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia hat heute eine neue Funktion eingeführt, die das Markieren von Artikeln ermöglicht. Laut den Betreibern ist das Ziel der Markierungen, die Verlässlichkeit zu erhöhen. Der Status wird in einem Kasten in der rechten oberen Ecke angezeigt. So gibt es neben den unmarkierten Artikeln, die an einem grauen Minuszeichen zu erkennen sind, auch gesichtete Beiträge. Eine Artikelversion gilt als gesichtet, wenn von einem regelmäßigen Autor bestätigt wurde, dass sie keine mutwilligen Verunstaltungen enthält.

Zusätzlich kann ein Artikel als geprüft markiert werden, wenn ein fachkundiger Prüfer der Meinung ist, dass keine sachlich falschen Aussagen oder verfälschende Lücken enthalten sind.

Bevor Benutzer Artikelversionen als "geprüft" markieren können, müssen sie explizit als fachkundige "Prüfer" bestätigt werden. Wie diese Bestätigung erfolgt, ist noch nicht abschließend entschieden, heißt es bei Wikipedia.

Weitere Informationen: Wikipedia - Gesichtete & geprüfte Artikel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Vodafone Red M Allnet Flat mit 3GB LTE Internet Flat max. 225 MBit/s, Telefonie- und
Vodafone Red M Allnet Flat mit 3GB LTE Internet Flat max. 225 MBit/s, Telefonie- und
Original Amazon-Preis
1,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
0,90
Ersparnis zu Amazon 10% oder 0,10
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebte Wikipedia Downloads

Tipp einsenden