NYT: Microsoft erhöht Angebot für Yahoo-Übernahme

Microsoft Erst am Donnerstag haben wir berichtet, dass das weitere Vorgehen von Microsoft bezüglich der Übernahme des Konkurrenten Yahoo unklar scheint. Nun berichtet die New York Times (NYT), dass Microsoft das Angebot für den Internet-Dienstleister Yahoo erhöht hat. Wie es heißt, hat Microsoft das Angebot an die Yahoo-Großaktionäre um "mehrere US-Dollar" pro Aktie angehoben und ist damit einen Schritt auf den Konkurrenten zugegangen. Bei ihrem Bericht beruft sich die Zeitung auf einen nicht weiter genannten Insider. Wie es heißt, könnten die Verhandlungen jedoch trotzdem noch verschoben werden oder scheitern.

Bereits am Donnerstag wurde darüber spekuliert, dass Microsoft das Angebot für Yahoo von 31 auf 33 US-Dollar pro Aktie anheben könnte. Die Großaktionäre von Yahoo würden jedoch 35 bis 37 US-Dollar fordern, hieß es. Wie hoch das neue Angebot von Microsoft an Yahoo nun sein soll, ist nicht bekannt.

Auch eine offizielle Bestätigung seitens Microsoft oder Yahoo steht bislang noch aus. Die Aktie von Yahoo reagierte auf die neuerlichen Berichte mit einem deutlichen Plus von 6,5 Prozent und stieg auf 28,54 US-Dollar. Die Microsoft-Aktie sank um 1,5 Prozent auf 29,24 US-Dollar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden