Microsofts Photosynth zu Gast bei Krimiserie CSI: NY

Microsoft Die US-Krimiserie "CSI: NY" hat auch hierzulande viele Fans. Vor wenigen Tagen lief in den USA eine sehr spezielle Folge - zumindest war sie das für Microsoft. In der gut einstündigen Folge arbeiten die Ermittler nämlich mit Hilfe von Technik aus Redmond an einem Mordfall. Zwar ist die Geschichte Fiktion, die genutzte Technologie will Microsoft jedoch noch in diesem Jahr frei verfügbar machen. Es handelt sich dabei um das bisher nur als Technologievorschau verfügbare Microsoft Photosynth. Die Macher von CSI: NY sind regelmäßig Gäste des Unternehmens, um sich über Neuerungen zu informieren.

Die Software kann die wichtigsten Merkmale von zahllosen Fotos so auswerten und kombinieren, dass letztlich ein 3D-Modell aus den Überschneidungspunkten der Bilder konstruiert wird. Genau so gehen die CSI-Ermittler in der jüngsten Folge auch vor. Sie werten hunderte Handyfotos aus, die zuvor von den Besuchern einer Schulfeier angefertigt worden waren.

Das durch Photosynth generierte 3D-Gerüst, in dem die Fotos angeordnet sind, erlaubt ihnen dann sowohl einen Überblick über die Szenerie, als auch Detailansichten von fast jedem beliebigem Blickwinkel. Natürlich gelingt auf diese Weise dann auch die Aufklärung des Mordfalls.


Für Microsoft und die Produzenten von CSI:NY hat die Zusammenarbeit natürlich gleichermaßen Vorteile. Die Redmonder profitieren davon, dass ihr Produkt in einer bekannten TV-Sendung zu sehen ist - sie können so zeigen, dass man ebenfalls innovative Technologien zu bieten hat (wenn auch zugekauft).

Für die Fernsehmacher bietet sich die perfekte Möglichkeit, ihre Zuschauer mit aufwendigen Bildern und ebenso beeindruckender Technik zu überraschen, ohne dabei unglaubwürdig zu wirken. Bei der Kooperation verdient keiner der Beteiligten einen Cent. Während die TV-Produzenten kostenlos mit neuester Technologie arbeiten können, wird Microsoft werbewirksam repräsentiert und bekommt sogar einen eigenen Platz im Drehbuch.

"Es ist eine Microsoft-Welt. Ich lebe nur darin," lassen die Autoren einen der Akteure sagen.

Weitere Informationen: Microsoft Photosynth Technologievorschau
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden