Kritiker: Microsoft DRM-Musik war Betrug am Kunden

Microsoft In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Microsoft zum Ende des Sommers die Lizenz-Server des Musikdienstes MSN Music abschalten wird. Ab diesem Zeitpunkt ist es für die bisherigen MSN Music-Kunden nicht mehr möglich, neue Nutzungslizenzen abzurufen. In einem offenen Brief an Microsoft-Chef Steve Ballmer äußert sich nun die Electronic Frontier Foundation (EFF) zur Abschaltung der Lizenz-Server und erhebt schwere Vorwürfe gegen den Softwaregiganten. Von Vertrauensbruch und Betrug ist in dem offenen Brief der EFF die Rede.

Zwar lassen sich die Musikstücke theoretisch weiter auf den Geräten nutzen, auf denen sie bereits lizenziert wurden, gleichzeitig würde dies jedoch bedeuten, dass man seinen PC nie mit neuer Hardware ausrüsten, oder das Betriebssystem nie aktualisieren dürfte, um die Lizenzen nicht zu verlieren.

Der Grund ist, dass immer wieder ein Abgleich mit den MSN Music Servern erfolgt, um die nötigen Nutzungslizenzen abzurufen. "Diese Entscheidung bedeutet, dass Kunden die im guten Glauben Lieder über MSN Music gekauft haben, diese nach dem 31. August 2008 nicht mehr nutzen können", so Shari Steel, Executive Director bei der EFF.

Diese Tatsache stellt gegenüber den Kunden eindeutig einen Vertrauensbruch dar, da diese dachten, dass sie mit dem legalen Erwerb von Musik über den Dienst von Microsoft auf der sicheren Seite wären, erklärt die EFF. Abgeschlossen wird der Brief an Ballmer mit Anweisungen die Microsoft "schnell und öffentlich erledigen sollte".

So fordert die EFF unter anderem eine öffentliche Entschuldigung von Microsoft an die MSN Music-Nutzer, eine Rückzahlung der Kosten für die gekauften Lieder oder zumindest das Bereitstellen der gekauften Lieder in einem DRM-freien Format und das generelle Ende für DRM im Hause Microsoft. Ob, oder inwieweit Microsoft diesen Forderungen nachkommen wird bleibt abzuwarten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden