Microsoft will neuen Yahoo-Aufsichtsrat installieren

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft will offenbar bereits heute weitere Schritte bezüglich der feindlichen Übernahme des Portalbetreibers Yahoo bekannt geben. Voraussichtlich wird das Unternehmen versuchen, einen ihn genehmen Aufsichtsrat zu installieren. Der aktuelle Aufsichtsrat lehnt einen Verkauf ab. Mit dem aktuellen Angebot Microsofts von 42 Milliarden Dollar würde Yahoo unter Wert verkauft, hieß es. Am Samstag ließ man die letzte Frist verstreichen, die der Redmonder Konzern für eine Einigung am Verhandlungstisch gesetzt hatte.

Yahoo muss spätestens im Sommer seine jährliche Aktionärsversammlung durchführen. Wie das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf informierte Quellen berichtet, hat Microsoft bereits zehn Personen ausgewählt, die der Übernahme offen gegenüberstehen und für Aufsichtsratsposten kandidieren sollen. Auch drei Alternativkandidaten stünden zur Verfügung.

Werden diese auf der Aktionärsversammlung von einer Mehrheit der Anteilseigner in den neuen Vorstand Yahoos gewählt, könnte die Übernahme direkt eingeleitet werden. Bei Microsoft existiert aber auch ein Plan B, für den Fall das die Wahl nicht das erwünschte Ergebnis bringt.

In diesem Fall wird das Unternehmen versuchen, schrittweise Anteile von Aktionären aufzukaufen. Gelingt es Microsoft so, selbst eine entscheidende Stimmmehrheit, könnte die Kontrolle über den Portalbetreiber spätestens im kommenden Jahr gesichert werden.

Microsoft bereitet sich derzeit auch bereits aktiv auf die zeit vor, in der Yahoo zu dem Konzern gehört. Wie aus Gerichtsdokumenten hervorgeht, wurden bereits 1,5 Milliarden Dollar eingeplant, die in die Bindung der derzeitigen Yahoo-Beschäftigten investiert werden sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden