Umweltschonendes Spezialpapier löscht sich selbst

Peripherie & Multimedia Am renommierten Palo Alto Research Center (PARC) von Xerox hat man eine neue Art von Papier entwickelt, die in Kombination mit einem entsprechend ausgerüsteten Drucker, dafür sorgen soll, dass weniger Müll anfällt. Eine spezielle Beschichtung sorgt dafür, dass alles was auf das Papier gedruckt wird, nach einem Tag wieder verschwunden ist. Das Spezialpapier ist mit lichtempfindlichen Chemikalien beschichtet, die sich dunkel färben, wenn UV-Licht darauf fällt. Durch die Beschichtung löscht sich das Papier innerhalb von 16 bis 24 Stunden von selbst. Wer nicht so lange warten will, steckt es einfach noch einmal in den ebenfalls speziellen Drucker, der dann nach einer schnellen Löschung etwas anderes darauf drucken kann.

In Tests stellte man fest, dass das gleiche Blatt mehrere hundert Mal verwendet werden kann. Nur wenn das Papier zerknüllt oder auf andere Art beschädigt wird, wird es unbrauchbar. Die Preise sollen nur wenig über denen herkömmlichen Papiers liegen, das gleiche gilt auch für den Drucker.

Xerox will mit der neuen Technologie den Energieverbrauch beim Drucken deutlich reduzieren und dafür sorgen, dass deutlich weniger Papier weggeworfen wird. Gerade für Dokumente, die nur kurzfristig benötigt werden, soll der Ansatz geeignet sein - so zum Beispiel für Broschüren, Speisekarten oder Programmhefte.

Derzeit werden 44,5 Prozent aller Dokumente für die einmalige Verwendung gedruckt - ganze 25 Prozent davon werden noch am gleichen Tag recyclet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden