Neue Methode für 3D-Anwendungen in PDF-Dateien

Büroprogramme Wissenschaftler haben eine neue Methode zur Integration interaktiver, dreidimensionaler Visualisierungen in PDF-Dateien entwickelt. Wissenschaftliche Pubikationen sollen so zukünftig mit detaillierteren Darstellungen versehen werden können. Der Software-Hersteller Adobe ermöglicht die Einbettung von 3D-Inhalten in PDF-Dokumente seit der Freigabe der Acrobat-Version 8. Das Feature richtet sich in erster Linie an Ingenieure, die mit CAD-Anwendungen arbeiten. Für die Anworderungen in der Wissenschaft sei es hingegen nur bedingt geeignet, so Christopher Fluke vom Zentrum für Astrophysik und Supercomputing der australischen Swinburne University.

"In der naturwissenschaftlichen Forschung werden Daten gänzlich anders behandelt als im Ingenieurwesen", sagte Fluke. Das hätten die Wissenschaftler erkennen müssen, als sie Adobes Feature nutzen wollten.

Mit S2PLOT entwickelten die Forscher in den letzten zwei Jahren daher eine neue Library, die auf der Grafik-API OpenGL aufsetzt. Diese soll die dreidimensionale Visualisierung wissenschaftlicher Daten erleichtern. Die Darstellungen können von der direkt Software exportiert und in ein PDF-Dokument integriert werden.

Die Entwickler stellen die Technologie für den nichtkommerziellen Einsatz zur Verfügung. Ein kommerzieller Vertrieb sei derzeit nicht geplant, so Fluke.

Weitere Informationen: S2PLOT: A Three-Dimensional Plotting Library
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden