Intel bootet AMD bei Cray-Supercomputern aus

Wirtschaft & Firmen Der Chip-Hersteller Intel konnte eine Kooperationsvereinbarung mit Cray, einem Hersteller von Supercomputern, abschließen. Die Prozessoren des Unternehmens sollen zukünftig in Cray-Rechnern verbaut werden. Bisher setzt die Firma auf Chips von AMD. Die Zusammenarbeit ist für beide Seiten von Vorteil: Intel kann so in einem weiteren Bereich den Druck auf den kleineren Konkurrenten AMD erhöhen. Cray rechnet hingegen damit, durch den Einsatz von Intel-Technologien leichter gegen große Konkurrenten wie IBM bestehen zu können.

Die Partner kündigten an, ein gemeinsames Entwicklungs-Team zu gründen, dass an Technologien für das High Performance-Computing (HPC) arbeitet. Die Laufzeit der Vereinbarung wurde mit mehreren Jahren angegeben, aber nicht spezifiziert.

Cray-Chef Peter Ungaro geht davon aus, dass das Supercomputing in den kommenden Jahren einen deutlichen Aufschwung nehmen wird. Basis dafür bilden vor allem die Fortschritte bei der Entwicklung von Multi Core-Prozessoren.

Heute kommen in den Rechnern in der Regel einige Tausend CPUs mit jeweils zwei Kernen zum Einsatz. Durch die Integration von Dutzenden bis sogar hunderten Kernen auf einem Chip soll es bei gleicher Baugröße einen massiven Leistungsschub geben. In absehbarer Zeit könnte in einem Supercomputer so die Core-Anzahl über die Millionen-Grenze gehen, so Ungaro.

Cray will den Angaben zufolge weiterhin Prozessoren von AMD einsetzen. Das sei nun aber nur noch eine Option, die man Kunden unter mehreren Wahlmöglichkeiten anbieten könne.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr CHUWI Hi13 2 in 1 Tablet PC 13.5 Zoll IPS Bildschirm Windows 10 Intel Apollo Lake Celeron N3450 Vier Kerne 1.1GHz(bis zu 2.2 GHz) 4GB RAM 64GB eMMC ROM TabletCHUWI Hi13 2 in 1 Tablet PC 13.5 Zoll IPS Bildschirm Windows 10 Intel Apollo Lake Celeron N3450 Vier Kerne 1.1GHz(bis zu 2.2 GHz) 4GB RAM 64GB eMMC ROM Tablet
Original Amazon-Preis
339,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
271,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 68
Nur bei Amazon erhältlich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden