Bank of Israel von Islam-Fundamentalisten gehackt

Hacker Die Bank of Israel musste ihre Web-Seite vorübergehend abschalten. Hacker, die angeblich aus Algerien stammen, waren in den Web-Server eingebrochen und platzierten anti-israelische Losungen. Das berichtete die israelische Tageszeitung 'Globes'. Die Hacker stammen offenbar aus dem Umfeld fundamentalistischer Muslime. In ihren Parolen prophezeiten sie den Niedergang Israels. "Millionen junger Muslime sind bereit an Al-Quds zu sterben", hieß es.

Al-Quds wurde erstmals am 8. August 1979 als Aufruf an alle Muslime zum Kampf für die Eroberung Jerusalems für die islamische Welt ausgerufen. Initiator war Ayatollah Ruhollah Chomeini, unter dessen Führung fundamentalistische Kräfte Ende der 70er Jahre die Macht im Iran an sich rissen. Seitdem finden an diesem Tag regelmäßig anti-israelische Demonstrationen in aller Welt statt.

Das Top-Management der Bank soll erst aus Presseberichten von dem Vorfall erfahren haben. Wegen des Passahfestes war in den Einrichtungen der Bank lediglich eine Mindestzahl an Mitarbeitern vor Ort.

Nach Angaben Yossi Saadons, Sprecher der Bank of Israel, waren durch den Angriff keine sensiblen Kundendaten gefährdet. Das Informationssystem des Finanzinstitutes sei von den Kundensystemen vollständig getrennt. Die Quellcodes der Web-Seite sollen nun genau analysiert werden. So will man verhindern, dass die Angreifer Hintertüren für eine erneute Modifikation einbauten. Erst nach Abschluss dieser Arbeiten werde man wieder online gehen, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden