Nvidia prognostiziert das Ende der Prozessoren

Prozessoren Die britische Internetseite "The Inquirer" hat eine E-Mail von Nvidias Vizepräsident für Content Relations veröffentlicht. Roy Taylor bezeichnet darin die CPU als ein Auslaufmodell. Das Statement dürfte als verbaler Angriff auf Intel zu werten sein. "Im Grunde genommen ist die CPU tot", schrieb Taylor in dieser E-Mail. "Ja, ich meine diesen Prozessor, für den Intel überall Werbung macht."Brian Burke, Sprecher von Nvidia, versuchte sich anschließend in Schadensbegrenzung: "Die Ansichten von Roy Taylor entsprechen nicht denen von Nvidia." Aber auch er ist der Meinung, dass die CPU nur noch für grundlegende Aufgaben benötigt wird.

Burke nannt ein Beispiel aus dem Februar, wo der Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang zwei Gateway-Notebooks miteinander verglichen hat. Eines war mit einer High-End-CPU und einer Low-End-Grafikkarte ausgestattet, das andere mit einer hochwertigen Grafikkarte von Nvidia und einer einfachen CPU. Im Endeffekt kostete das Nvidia-Notebook 200 US-Dollar weniger, brachte aber doppelt so viel Leistung.

Intel reagierte inzwischen mit einer Stellungnahme. Demnach sei man davon überzeugt, dass sowohl eine hochwertige Grafik als auch eine hochwertige CPU von Bedeutung seien. "Jeder PC-Kauf, inklusive den Eigenschaften der verbauten Komponenten, ist eine Entscheidung des Kunden. Sie basiert darauf, was er mit dem Computer erledigen will", sagte Intel-Sprecher Dan Snyder.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden