PS3: Sony will Bestand in Deutschland verdoppeln

Sony Konsolen Der Elektronikhersteller Sony hat angekündigt, dass er in diesem Jahr die installierte Basis der Spielekonsole Playstation 3 in Deutschland verdoppeln will. Im Ende März 2008 geschlossenen Geschäftsjahr konnte Sony insgesamt 500.000 Exemplare der Konsole an den Mann bringen. Gegenüber Euro am Sonntag sagte der Chef von Sony Computer Entertainment Deutschland, Uwe Bassendowski, dass man im neuen Geschäftsjahr mindestens weitere 500.000 Exemplare der Playstation 3 verkaufen will.

Im letzten Jahr senkte Sony den Preis der Konsole in zwei Schritten auf 400 Euro. Diese Aktion kurbelte die Verkäufe deutlich an. "Eine vergleichbare Preissenkung ist für dieses Geschäftsjahr nicht in Sicht", sagte Bassendowski gegenüber der Wirtschaftszeitung.

Um das Interesse der Käufer weiterhin auf die Playstation 3 zu lenken, will man die Fähigkeiten kontinuierlich ausbauen. Bereits auf der Games Convention in Leipzig kündigte der Konzern an, dass man die Konsole schon bald als digitalen Videorekorder verwenden kann. Der Play-TV getaufte Dienst soll in diesem Sommer an den Start gehen.

WinFuture Preisvergleich: Aktuelle Spielekonsolen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden