Ubuntu ermöglicht Windows-Nutzern den Linux-Test

Linux Das Entwickler-Team der Linux-Distribution Ubuntu hat die Version 8.04 seines Betriebssystems vorgestellt. Die unter dem Code-Namen "Hardy Heron" entwickelte Variante kommt als "Long-Term-Support"-Fassung und wird von nun an mehrere Jahre lang gepflegt. Private Nutzer erhalten drei Jahre lang Updates und Patches, bei Unternehmen beträgt der Support-Zeitrum sogar fünf Jahre. Ubuntu 8.04 soll damit die Grundlage für eine stärkere Verbreitung des Betriebssystems bilden. Die letzte LTS-Version war Ubuntu 6.06.

Für Windows-Nutzer kommt mit dem Installer Wubi ein neues Tool hinzu. Dieses ermöglicht es, die Distribution direkt unter dem Microsoft-Betriebssystem zu installieren und zu betreiben. Eine Partitionierung der Festplatte und das Einspielen eines Boot-Managers fällt so weg. Bei Nichtgefallen sorgt Wubi auch für die Deinstallation.

Ubuntu 8.04 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6.24-3. Als grafische Oberfläche kommt Gnome 2.22.1 zum Einsatz. Die Entwickler liefern außerdem aktuelle Versionen von Open Office, Firefox, Gimp, dem Brennprogramm Brasero und verschiedenen anderen Anwendungen mit.

Weitere Informationen: wiki.UbuntuUsers.de/Hardy_Heron

Download: Ubuntu 8.04 LTS Desktop Edition (699Mb, x86)

Download: Ubuntu 8.04 LTS Desktop Edition (697Mb, x64)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren175
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden