Google: PC-Betriebssystem ist weiterhin kein Thema

Andere Betriebssysteme Der Suchmaschinenbetreiber Google lehnt einen Einstieg in den Markt für Desktop-Betriebssysteme weiterhin ab. Das stellte Marissa Mayer, Vice President für Suchmaschinenprodukte, gestern auf Nachfrage im US-Radiosender KQED klar. Ein Anrufer hatte Google zuvor für die gute Arbeit im Open Source-Bereich und das Linux-basierte Smartphone-Betriebssystem Android gelobt. Ob diese Erfahrungen nicht auch für die Veröffentlichung eines eigenen Linux-Betriebssystems genutzt werden könnten, fragte er. "Nein, die Veröffentlichung eines Desktop-Systems ist nicht geplant", antwortete Mayer.

In der Vergangenheit wurde bereits mehrfach über den Einstieg Googles in den Desktop-Markt spekuliert. Neben den Erfahrungen und Ressourcen des Unternehmens wurden die Gerüchte auch durch den immer stärkeren Konkurrenzkampf mit Microsoft genährt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden