Kurios: MacBook Air von Apple komplett in Gold

Kurioses Im Januar 2008 hat Apple mit dem MacBook Air "das dünnste Notebook der Welt" vorgestellt. Bereits im Originalzustand ist es ein Hingucker, doch die mit Gold bekleidete Variante der Computer Choppers wird alle Kollegen zum Staunen bringen. So besteht das Gehäuse aus 24-karätigem Gold - das Apple-Logo wurde mit Juwelen besetzt. Das Notebook ist derzeit auf dem Weg zum Vogue-Magazin, wo es für diverse Fotoaufnahmen zur Verfügung stehen muss. Die Casemodder von Computer Choppers arbeiten bereits an einem zweiten Modell, das für einen bekannten Sänger bestimmt ist. Wie viel das goldene MacBook Air kostet, wollten die Bastler nicht verraten.


Das MacBook Air verfügt über ein 13,3-Zoll-Display, das mit LED-Beleuchtung ausgestattet ist. Im Display steckt auch eine iSight-Kamera. Statt eines richtigen Verschlusses wird der Display-Deckel des MacBook von einem Magneten verschlossen gehalten. Eine weitere Besonderheit stellt das Multitouch-Trackpad dar, welches eine Bedienung mit mehreren Fingern im Stil des iPhone erlaubt.

Im Innern des MacBook Air, das nur zwischen 4 und 19 Millimeter dick ist, steckt ein wegen Apple geschrumpfter Intel Core 2 Duo Prozessor mit 1,6 Gigahertz Taktfrequenz. Auf Wunsch ist das Gerät auch mit einem 1,8 Gigahertz schnellen Modell erhältlich.

WinFuture Preisvergleich: Apple MacBook Air
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden