Übernahmegerüchte: O2 und E-Plus bald eins?

Wirtschaft & Firmen Mit T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 gibt es in Deutschland derzeit vier Mobilfunkanbieter. Wie die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet, könnte es jedoch bald einen weniger geben. So denkt die spanische Telefónica angeblich über den Kauf von KPN nach. Interesse soll der spanische Telekomanbieter in erster Linie an E-Plus, der deutschen Mobilfunktochter von KPN haben. "Bisher wurde in Madrid darüber strategisch nachgedacht. Nun rechnet man nach, sucht nach Synergien", so eine mit der Situation vertraute Person. Gespräche zwischen KPN und Telefónica, oder gar ein Übernahmeangebot, soll es bislang aber nicht geben.

Der Grund für die interne Prüfung der Übernahme von KPN ist die Konsolidierung des europäischen Mobilfunkmarktes. Erst in dne vergangenen Wochen hatten die beiden Konkurrenten France Telecom und Deutsche Telekom Übernahmen in Skandinavien, beziehungsweise Griechenland angekündigt.

Eine Übernahme von KPN durch Telefónica würde den gesamten deutschen Mobilfunkmarkt verändern, da E-Plus und O2 damit zusammengehören würden. Entsprechende Pläne würden aber durchaus in das aktuelle Konzept von O2 passen. Bis Ende 2009 plant das Unternehmen nämlich ein Netz aufzubauen, dass mit denen von T-Mobile und Vodafone mithalten kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Tipp einsenden