Microsoft Live Mesh - Alle Daten hier, dort, überall...

Social Media Microsoft hat nach einigen Gerüchten und zunächst nur vagen Angaben sein neues Produkt "Live Mesh" offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Die neue Plattform soll die Daten ihrer Nutzer an jedem Ort der Welt nutzbar machen und darüber hinaus eine Reihe weiterer Funktionen bieten. Zunächst kann Live Mesh nur im Rahmen einer auf 10.000 Teilnehmer begrenzten Technologievorschau genutzt werden. Nur mit einer Einladung ist die Teilnahme möglich. Mit der Öffnung des Systems für die Allgemeinheit ist wohl noch in diesem Jahr zu rechnen.

Das grundlegende Konzept von Live Mesh ist nicht neu. Es gibt bereits eine ganze Reihe von Unternehmen, die versuchen, die Daten der Anwender überall abrufbar zu machen. Microsoft sieht die Plattform jedoch als ein wichtiges Standbein, um seine Position in der Onlinewelt auszubauen, wo man bisher hinter Konkurrenten wie Google her hinkt.

Live MeshLive MeshLive MeshLive Mesh

Microsofts Softwarechef Ray Ozzie, dessen Idee das Ganze war, beschreibt Live Mesh als den Versuch, das Internet zur Verknüpfung von PCs und anderen Endgeräten zu nutzen. Auf der Entwickerkonferenz MIX08 sprach er von dem Wunsch, einen übergangslosen Wechsel zwischen Windows auf dem Desktop, Windows Live im Internet und Windows Mobile auf Smartphones & Handys ermöglichen zu wollen.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Hardcore (Limited Steelbook) [Blu-ray]
Hardcore (Limited Steelbook) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,97
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,01

Tipp einsenden