Apple verändert automatische Safari-Auslieferung

Browser Bereits im März haben wir darüber berichtet, dass Apple die Windows-Version seines Safari-Browsers über den zusammen mit der Entertainment-Suite iTunes oder dem Multimedia-Player QuickTime installierten eigenen Software-Updater ausliefert. Da der Browser auf diesem Weg auf vielen Systemen ungewollt installiert wurde, musste sich das Unternehmen in der jüngsten Vergangenheit heftige Kritik anhören. Nun hat man die umstrittene Auslieferung des Browsers über den Software-Updater geändert, allerdings wird der Browser immer noch automatisch heruntergeladen, wenn man den Haken davor nicht entfernt.

Damit kommt Apple den Wünschen der Kritiker zwar entgegen, setzt sie jedoch nicht ganz um. Stattdessen wird in der neuen Version des Software-Updaters für Windows der Browser nicht wie bisher unter den Updates für andere Apple-Produkte, sondern in einer gesonderten Kategorie, nämlich "Neue Software", angezeigt.

"Mit der jüngsten Version machen wir es Kunden einfacher, zwischen Software-Updates und neuen Anwendungen zu unterscheiden", erklärte Anuj Nayar, Sprecher von Apple, im Gespräch mit unseren Kollegen von Computerworld.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden