Yahoo-Übernahme: Die Chancen für Google steigen

Wirtschaft & Firmen Seit Wochen verhandelt der Internetgigant Yahoo mit Microsoft und diversen anderen Firmen über eine Übernahme bzw. eine Kooperation, jedoch ist man sich noch nicht über die Zukunft des Unternehmens schlüssig. Nun steigen die Chancen für den Suchmaschinenbetreiber Google. Vor einigen Tagen gab Yahoo eine Zusammenarbeit mit Google bekannt, die die Schaltung von Online-Anzeigen umfasste. Laut einem Bericht des Wall Street Journals zeigt diese Zusammenarbeit nun erste positive Resultate. Die Zeitung beruft sich dabei auf vertraute Kreise.

Microsoft hatte bereits im Vorfeld vor einer Partnerschaft zwischen Yahoo und Google gewarnt. Würden diese beiden Konzerne im Bereich der Online-Werbung kooperieren, hätten sie einen Marktanteil von über 90 Prozent - der Wettbewerb würde darunter deutlich leiden. Experten gehen davon aus, dass die US-Wettbewerbsbehörden eine derartige Zusammenarbeit nicht genehmigen würden.

Angeblich diskutiert Yahoo inzwischen mit Google darüber, wie man die Kartellwächter zufrieden stellen könnte. Eine Auslagerung des Online-Werbegeschäfts würde einen Zusammenschluss mit AOL erleichtern, da auch hier Wettbewerbsbedenken aufkommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr PUMPKIN Android 7.1 Autoradio Moniceiver 2GB mit Navi Unterstützt FastBoot Bluetooth WLAN 4G DAB+ USB MicroSD Subwoofer 2 Din 7 Zoll Bildschirm UniversalPUMPKIN Android 7.1 Autoradio Moniceiver 2GB mit Navi Unterstützt FastBoot Bluetooth WLAN 4G DAB+ USB MicroSD Subwoofer 2 Din 7 Zoll Bildschirm Universal
Original Amazon-Preis
239,99
Im Preisvergleich ab
239,99
Blitzangebot-Preis
203,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 36
Im WinFuture Preisvergleich

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden