Windows "7": Beta-Start schon in wenigen Monaten?

Windows 7 Microsoft arbeitet bereits am Nachfolger von Windows Vista. Windows Codename "7" soll nach bisherigem Planungsstand innerhalb von drei Jahren nach der Fertigstellung von Vista auf den Markt kommen. Konkrete Angaben will Microsoft aber nicht machen. Microsoft Frankreich hat in einer Stellungnahme bezüglich der Planungen für Windows "7" jetzt die verhältnismäßig frühe Veröffentlichung von Vorabversionen angekündigt. Nicholas Mirail, der in Frankreich für das Windows-Geschäft mitverantwortlich ist, erklärte, dass in den "kommenden Monaten" mit der Öffnung des Betaprogramms für die ersten Tester zu rechnen sei.

Noch gebe es aber keine zu veröffentlichenden Angaben bezüglich eines Zeitplans. Auch zu den Funktionen von Windows "7" ließe sich bisher nichts sagen, so Mirail weiter. Microsoft hatte erst kürzlich Angaben von Firmengründer Bill Gates dementiert, wonach schon 2009 mit der nächsten Version von Windows zu rechnen sei. Gates habe von einer Vorabversion gesprochen, hieß es damals.

Windows Codename "7" wird derzeit als Weiterentwicklung von Windows Vista gehandelt, mit der Microsoft weitere Neuerungen einführen und die Modularisierung des Systems vorantreiben will. Vor einiger Zeit waren bereits erste Informationen zu damals aktuellen Vorabversionen ins Internet gelangt, darunter auch zahlreiche Screenshots (wir berichteten).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden