Sony: Spiele-Downloads nehmen bis 2018 rasant zu

PC-Spiele Die Online-Distribution von Inhalten wird künftig weiter zunehmen. Dieser Meinung ist auch Ray Maguire, Chef von Sony Computer Entertainment Großbritannien. Gerade der Markt für Spiele-Downloads soll dabei eine sehr wichtige Rolle spielen. Während einer Pressekonferenz der Entertainment and Leisure Software Publishers Association (ELSPA), einer Vereinigung von Spieleentwicklern, sagte Maguire voraus, dass bis zum Jahr 2018 rund 90 Prozent aller Spiele nicht mehr in Läden gekauft, sondern im Internet heruntergeladen werden.

"Werden derzeit 90 Prozent aller Spiele in Läden verkauft, wird dieser Anteil in zehn Jahren bei Spiele-Downloads liegen", so Maguire. Ein rasantes Wachstum für den Markt für Spiele-Downloads sieht auch der Branchenverband BITKOM. Allein im letzten Jahr wuchs dieser Markt in Deutschland auf ein Volumen von 18 Millionen Euro.

Auch Microsoft scheint vom Erfolg der Spiele-Downloads überzeugt zu sein. So gab das Unternehmen im März bekannt, seinen "Games for Windows Live"-Dienst um die digitale Verbreitung von Computerspielen zu erweitern und damit in direkte Konkurrenz zu Anbietern wie Valve mit seiner Steam-Plattform und dem Online-Händler Gamesload zu treten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr Bud Spencer & Terence Hill Collection (Limited Edition)Bud Spencer & Terence Hill Collection (Limited Edition)
Original Amazon-Preis
14,97
Im Preisvergleich ab
11,92
Blitzangebot-Preis
10,00
Ersparnis zu Amazon 33% oder 4,97

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden