Türkei: Gericht sperrt Zugang zu Google Groups

Internet & Webdienste In der Vergangenheit haben wir bereits vermehrt darüber berichtet, dass türkische Gerichte den Zugang zum Videoportal YouTube gesperrt haben. Nun wurde bekannt, dass ein türkisches Gericht den Zugang zum Internetangebot Google Groups gesperrt hat. Wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, haben die türkischen Internetnutzer bereits seit einigen Tagen keinen Zugriff mehr auf die Diskussionsforen. Der Grund für die Sperrung des Angebots scheint zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch unklar zu sein, was für zahlreiche Spekulationen sorgt.

Während die türkische Nachrichtenagentur ohne weitere Kommentare auf den Beschluss eines Gerichts im westtürkischen Silivri vom 14. März verweist, heißt es an anderer Stelle, dass unangebrachte Äußerungen gegenüber dem Republikgründer Mustafa Kemal Atatürk zu der Sperrung geführt hätten.

Erst im Januar hatte ein türkisches Gericht den Zugang zu Googles Videoportal YouTube gesperrt, nachdem dort zum wiederholten Male Clips aufgetaucht waren, die angeblich den Gründungsvater des Landes verunglimpfen (wir berichteten).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden