Microsoft dementiert früheren Start für Windows "7"

Windows 7 Wie wir am Samstag berichtet haben, hat Microsoft-Gründer Bill Gates in der vergangenen Woche die Gerüchte um einen früheren Start des Vista-Nachfolgers Windows "7" geschürt. Microsoft dementierte nun den vorgezogenen Start und relativierte Gates Aussage. Während einer Rede vor der Inter-American Development Bank wurde Gates in der vergangenen Woche eine Frage zu Windows Vista gestellt. Daraufhin antwortete Gates, dass "irgendwann im nächsten Jahr eine neue Version" erscheinen werde, wobei er sich auf den Vista-Nachfolger Windows "7" bezogen hat.

Ein Sprecher von Microsoft hat nun erklärt, dass man keine Pläne hat, dass Betriebssystem früher als ursprünglich geplant auf den Markt zu bringen. Windows "7" soll demnach nicht vor Januar 2010 auf den Markt kommen. Gates selbst soll sich laut dem Sprecher auf eine Beta-Version des Betriebssystems bezogen haben, relativierte er dessen Aussage.

"Wie es bei der Veröffentlichung eines neuen Produktes eben dazu gehört, wird es vor dem offiziellen Marktstart von Windows "7" auch wieder einige Testversionen für unsere Betatester geben", so der Sprecher. "So können wir ein erstes Feedback zu Windows "7" erhalten."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden