"Raubkopien" auf den PCs der australischen Polizei

Kurioses Bei einer Untersuchung der Arbeitsplatzcomputer der südaustralischen Polizei hat die hauseigene IT-Abteilung zahlreiche illegale Filmkopien entdeckt. Die Streifen wurden offenbar von DVDs gerippt und anschließend auf Rohlinge gebrannt, um weiter verbreitet zu werden. Die Tageszeitung "The Australien" berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, dass eine Reihe von Fällen entdeckt wurde, in denen kommerzielle Filme von DVDs auf die Festplatte der Polizeicomputer kopiert wurden. Dazu zitierte man eine interne E-Mail. Wie auch in Deutschland ist dieser Vorgang auch in Australien illegal. Die Polizisten verstießen nicht nur gegen das Urheberrecht, sondern missbrauchten auch ihre Polizeicomputer.

Das Urheberrecht in Australien gilt als besonders hart, denn die "Raubkopierer" werden dort mit allen Mitteln verfolgt. Wird man erwirscht, muss man mit der Konfiszierung der Computer sowie einer hohen Geldstrafe rechnen. Je nach Schweregrad kann noch ein Aufenthalt im Gefängnis dazukommen.

Die Polizisten werden aber voraussichtlich ohne Strafe davon kommen. So berichtet "The Australien", dass es keine interne Untersuchung geben wird, die zur strafrechtlichen Verfolgung der Beamten führen könnte. Grund: Zu viele Polizisten sollen an der Aktion beteiligt gewesen sein. Die "Australian Federation Against Copyright Theft" will das nicht hinnehmen und hat angekündigt, beim Polizeichef Mal Hyde nachzufragen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden