Probleme mit Xbox LIVE: Nutzer fordern Besserung

PC-Spiele Nachdem Xbox LIVE während der Weihnachtsferien 2007 fast unbenutzbar war, schienen die Dinge inzwischen wieder ins Lot gekommen zu sein. Seit Freitag gab es nun jedoch wieder massive Probleme mit dem Online-Dienst von Microsofts Spielkonsole Xbox 360. Auslöser der Probleme war offenbar die Veröffentlichung eines Kartenpakets für das Spiel "Call of Duty 4". Microsoft selbst warnte auf den Seiten von Xbox LIVE, dass bestimmte Funktionen der Plattform nicht oder nur eingeschränkt funktionieren. Unter anderem betraf dies auch den Kauf von Artikeln aus dem Angebot des zu Xbox LIVE gehörigen Marktplatzes.

Inzwischen sollen die Probleme wieder weitgehend aus der Welt geschafft worden sein, doch vielen Nutzern von Xbox LIVE stellt sich nun die Frage, ob die Server einem Ansturm bei Veröffentlichung neuer Inhalte künftig gewachsen sein werden. Mit einem offenen Brief fordern Sie nun eine Aufstockung der Kapazitäten, schließlich verlangt Microsoft für die Nutzung des Dienst eine monatlich Gebühr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Acer BX340Cbmjdphzx 86 cm (34 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.0, Displayport, Höhenverstellbar, Adaptive-Sync, 6ms Reaktionszeit, EEK B) /
Acer BX340Cbmjdphzx 86 cm (34 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.0, Displayport, Höhenverstellbar, Adaptive-Sync, 6ms Reaktionszeit, EEK B) /
Original Amazon-Preis
568,59
Im Preisvergleich ab
539,98
Blitzangebot-Preis
399,00
Ersparnis zu Amazon 30% oder 169,59

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden