iTunes: Apple in den USA größter Musik-Verkäufer

Musik- / Videoportale Der Erfolg von Apples Online-Musikladen iTunes kennt in den USA keine Grenzen. Das Unternehmen kündigte an, in den USA nun zum größten Musik-Einzelhändler aufgestiegen zu sein. Apple beruft sich dabei auf die aktuellen Zahlen der Marktforscher der NPD Group. Erst im Juni 2007 konnte man den Branchendritten Amazon überholen - im Gesamtjahr 2007 belegte Apple den zweiten Platz. Nun liegen die Zahlen aus dem Januar und Februar vor, laut denen auch die Einzelhandelskette Wal-Mart überholt werden konnte. In die Statistik fließen nicht nur die Online-Verkäufe ein, sondern auch der Absatz der CDs und DVDs.

Laut der NPD Group konnte Apple von den rückläufigen CD-Verkäufen und ansteigenden Download-Verkäufen profitieren. Auf den weiteren Plätzen folgen Wal-Mart, Best Buy und Amazon. Die Marktforscher hatten bereits im letzten Jahr festgestellt, dass rund die Hälfte der Apple-Kunden ihre Musik online kaufen. Bei den PC-Besitzern dagegen sind es nur 16 Prozent.

Der Erfolg von Apples iTunes beruht vor allem auf dem MP3-Player iPod, der optimal mit der Musik-Plattform zusammenarbeitet. Nachdem der Dienst im April 2003 gestartet wurde, nahm er bereits 2 Jahre später eine Position in den Top 10 ein und kann jetzt die Spitzenposition vorweisen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden