Kampagne: Microsoft will Image von Vista bessern

Handel & E-Commerce Auch wenn Windows Vista nun seit mehr als einem Jahr auf dem Markt ist, genießt es unter den Nutzern bislang nicht den besten Ruf. Dem will Microsoft nun mit einer groß angelegten Imagekampagne entgegenwirken. Diese soll mindestens 300 Millionen US-Dollar kosten. Dies geht aus einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) hervor. Dort heißt es zudem, dass auch das Portal "Live.com", sowie das Handy- und Smartphone-Betriebssystem Windows Mobile davon profitieren sollen. Man habe vor, auch diese beiden Produkte unter Nutzern beliebter zu machen.

"Kunden sollen PCs kaufen, nicht obwohl Windows drauf ist, sondern weil Windows drauf ist", zitiert die FTD einen Konzerninsider. Weiter schreibt das Blatt, dass man anhand der neuen Pläne von Microsoft darauf schließen könne, dass sich das Betriebssystem schlechter verkauft als man ursprünglich erwartet hatte.

Darüber hinaus sei es das erste Mal, dass Microsoft mitten in einem Verkaufszyklus eine groß angelegte Imagekampagne starte. Der Start der Kampagne ist für Herbst 2008 angedacht. Zu diesem Zeitpunkt sollen dann auch Computerhersteller neue Rechner mit "cooleren Designs" und "neuen Formfaktoren" auf den Markt bringen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden