Microsoft: Blu-ray in der Xbox 360? Nein, nein & nein!

PC-Spiele Microsoft hat erneut Gerüchte zurückgewiesen, wonach die Einführung einer Xbox 360 Spielkonsole mit integriertem Blu-ray-Laufwerk geplant sein soll. Gestern hatte der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus der Industrie berichtet, dass Lite-On an einem solchen Gerät arbeiten würde. Lite-On ist schon jetzt einer der Hersteller von DVD-Laufwerken für die Xbox 360. Microsoft ließ aus Redmond laut Medienberichten verlauten, dass man Lite-On nicht mit der Herstellung von Blu-ray-Laufwerken beauftragt habe. Das Unternehmen hatte frühere Berichte ebenfalls zurückgewiesen und gibt an, dass man sich vor allem auf die Auslieferung von HD-Inhalten über das Internet konzentrieren will.

Diesen Ansatz verfolgt Microsoft seit einiger Zeit mit immer mehr Einsatz. So wurde erst kürzlich ein Vertrag zur Produktion exklusiver Serien für Xbox LIVE geschlossen. Über diese Online-Plattform werden schon länger auch Filme in hoher Auflösung vermarktet.

Marktbeobachter gehen davon aus, dass die hohen Kosten für ein Blu-ray-Laufwerk dafür sorgen würden, dass Microsoft mit der Xbox wieder Verluste einfahren muss. Erst vor einigen Monaten hatte die Xbox-Sparte nach Jahren die Gewinnzone erreicht. Für ein Blu-ray-Laufwerk würden derzeit knapp 100 US-Dollar fällig, während das DVD-Laufwerk der Xbox 360 lediglich knapp 20 US-Dollar kosten soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Mad Catz RAT 4 Gaming Maus für PC
Mad Catz RAT 4 Gaming Maus für PC
Original Amazon-Preis
55,98
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
47,86
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,12

Xbox 360 Slim E im Preisvergleich

Tipp einsenden