Neue Methode zur Audio-Komprimierung entwickelt

Forschung & Wissenschaft Forscher der Universität von Rochester haben am gestrigen Dienstag ein neues Verfahren zur Komprimierung von Musik präsentiert. Im Vergleich zu MP3-Dateien, soll das neue Format bei gleicher Qualität eine eintausend Mal kleinere Dateigröße bieten. Als Beispiel präsentierten die Wissenschaftler ein Klarinetten-Solo mit einer Länge von 20 Sekunden, welches nur ein Kilobyte an Speicherplatz verbraucht. Um die Datei auf diese Größe zu schrumpfen, verwendeten die Forscher jedoch keine der herkömmlichen Methoden zur Audio-Komprimierung.

Statt der gewohnten Aufzeichnung, würde das neue Verfahren viel mehr eine Reproduktion darstellen. Als Vergleich nannten die Forscher ein Notenblatt, auf dem sich für die jeweilige Person Anweisungen finden würden, wie das entsprechende Stück zu spielen sei.

Wie Mark Bocko, Miterfinder dieser Technologie erklärt, werden bei den Berechnungen für dieses Verfahren viele weitere Informationen miteinbezogen, beispielsweise der Atem- und Lippendruck des Sängers, oder die Art und Weise, auf die ein Künstler sein Stück spielt. Durch diese Methode werde ein permanentes Samplen der Musik unnötig, was sich letztendlich in einer geringeren Dateigröße niederschlage.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden