1&1 startet neuen Preiskampf auf dem DSL-Markt

Internet & Webdienste Dass der DSL-Markt in Deutschland hart umkämpft ist, dürfte für viele Nutzer ein Grund zur Freude sein, da die Preise dadurch immer günstiger werden. Nun läutet der Internet-Anbieter 1&1 eine neue Runde im Preiskampf gegen seine Mitbewerber ein. So bietet das Unternehmen ab sofort einen günstigen Einsteiger-Tarif für 25 Euro im Monat an. Das Paket, welches während der ersten sechs Monat sogar nur 20 Euro im Monat kostet, umfasst einen DSL-Anschluss mit einem MBit/s Downstream, sowie eine Internet- und Telefonflatrate.

Die fünf Euro Vergünstigung für das erste halbe Jahr gewährt 1&1 auch, wenn man sich für die "1&1 Doppel-Flat 6.000" oder die "1&1 Doppel-Flat 16.000" entscheidet. Diese beiden Tarife kosten dann statt 30 Euro im Monat nur 25 Euro im Monat, beziehungsweise statt 35 Euro nur 30 Euro im Monat.

Darüber hinaus hat das in Montabaur ansässige Unternehmen die Tarife "1&1 Surf-Flat" neu in sein Angebot aufgenommen. Diese kosten jeweils fünf Euro weniger als die entsprechende Doppel-Flatrate, dafür enthalten sie nur eine Flatrate zum Surfen im Internet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden