Neue Variante des Sturm-Wurms lockt mit April-Scherz

Sicherheit Die Sicherheitsexperten des Arbor Networks warnen vor einer neuen Variante des berüchtigten Sturm-Wurms. Diese nutzt den heutigen 1. April, um möglichst viele Nutzer zum Klicken eines Links zu animieren, der per E-Mail verschickt wird. Laut Jose Nazario, leitender Sicherheitsingenieur bei Arbor Networks, erkennt man den Schädling an der Betreffzeile "Doh! April Fools". In der E-Mail selbst findet man lediglich eine numerische URL, die der Anwender anklicken soll. Sie führt zu einer Webseite, auf der eine Cartoon-Figur dargestellt ist. Gleichzeitig wird auf einen startenden Download hingewiesen.

Dabei handelt es sich um die Datei "Aromis.exe", die sich im Windows-Verzeichnis einnistet. Von dort aus manipuliert sie unter anderem die Firewall-Einstellungen, baut ausgehende Verbindungen auf und lauscht auf zufälligen UDP-Ports.

Der infizierte Rechner wird Teil eines der größten Bot-Netze der Welt. Die Betreiber verschicken darüber beispielsweise Spam-Mails und führen Dos-Attacken auf andere Server aus. Experten gehen davon aus, dass das Bot-Netz des Sturm-Wurms stärker ist als jeder Supercomputer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:00 Uhr Cubot S1Cubot S1
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden