Neue Variante des Sturm-Wurms lockt mit April-Scherz

Sicherheit Die Sicherheitsexperten des Arbor Networks warnen vor einer neuen Variante des berüchtigten Sturm-Wurms. Diese nutzt den heutigen 1. April, um möglichst viele Nutzer zum Klicken eines Links zu animieren, der per E-Mail verschickt wird. Laut Jose Nazario, leitender Sicherheitsingenieur bei Arbor Networks, erkennt man den Schädling an der Betreffzeile "Doh! April Fools". In der E-Mail selbst findet man lediglich eine numerische URL, die der Anwender anklicken soll. Sie führt zu einer Webseite, auf der eine Cartoon-Figur dargestellt ist. Gleichzeitig wird auf einen startenden Download hingewiesen.

Dabei handelt es sich um die Datei "Aromis.exe", die sich im Windows-Verzeichnis einnistet. Von dort aus manipuliert sie unter anderem die Firewall-Einstellungen, baut ausgehende Verbindungen auf und lauscht auf zufälligen UDP-Ports.

Der infizierte Rechner wird Teil eines der größten Bot-Netze der Welt. Die Betreiber verschicken darüber beispielsweise Spam-Mails und führen Dos-Attacken auf andere Server aus. Experten gehen davon aus, dass das Bot-Netz des Sturm-Wurms stärker ist als jeder Supercomputer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden