Windows Mobile bald mit ein wenig Zune, Xbox, Office

Telefonie Angesichts neuer Entwicklungen im Smartphone-Markt wie Apples iPhone, Googles Android oder anderen Linux-basierten Betriebssystemen muss Microsoft neue Wege finden, um sich gegen die wachsende Konkurrenz zu behaupten. Neben einer deutlichen Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von Windows Mobile setzt man in Redmond dabei vor allem auf interne Zusammenarbeit.

Wie Andy Lees, der erst seit einigen Wochen Chef der Windows Mobile Sparte von Microsoft ist, im Gespräch mit dem Seattle Post-Intelligencer erklärte, will man künftig mit anderen Unternehmensbereichen enger zusammen arbeiten. Als mögliche Partner nannte er die für Xbox, Zune, Windows, Windows Live und Office zuständigen Teams. Gemeinsam ließen sich neue Nutzungsszenarien für Handys und Smartphones mit Windows Mobile erarbeiten, so Lees weiter.

Denkbar sei zum Beispiel der Ausbau der Verbindungen zwischen Windows Mobile und den Windows Live Onlinediensten - schließlich gebe es rund 300 Millionen Nutzer der hauseigenen Webangebote, die vielleicht auch unterwegs gern darauf zugreifen würden. Auch die Xbox mit ihren Millionen von Spielern sei interessant, sagte er. Derzeit verbringe man deshalb viel Zeit damit zu überlegen, wie man die verschiedenen Produkte des Redmonder Konzerns mit Windows Mobile zusammenführen kann.

Lees will offenbar dafür sorgen, dass sich bei diesen Bemühungen Fehler aus der Vergangenheit nicht wiederholen. Man müsse die verschiedenen Elemente so zusammenfügen, dass sie auf einem mobilen Endgerät "zum Leben erweckt" werden - auf die für ein solches Produkt richtige Art und Weise. Windows Mobile kann bisher zwar schon durch zahllose Funktionen überzeugen, doch an der Benutzerfreundlichkeit hapert es oft.

Erste Fortschritte in dieser Hinsicht dürften Heute zu erwarten sein, weil Microsoft auf der CTIA Wireless Konferenz in Las Vegas mit großer Wahrscheinlichkeit die neue Version 6.1 von Windows Mobile präsentieren wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden