Eee PC 900 von Asus kommt mit Multitouch-Input

Hardware Die zweite Generation des Asus Eee PC wurde im März 2008 auf der CeBIT in Hannover vorgestellt. Was der Hersteller dort verschwiegen hat, kommt nun durch einen Antrag bei der US Federal Communications Commission (FCC) zum Vorschein. Dem Antrag lag unter anderem die Bedienungsanleitung des Eee PC 900 bei, der noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Wie auch das MacBook Air von Apple wird das günstige Notebook von Asus über ein so genanntes "Multi-finger gesture input" verfügen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, dass mit mehereren Fingern bedient werden kann.


Quelle: Rehardware.co.uk

Zieht man den Zeige- und Mittelfinger diagonal auseinander, zoomt man in ein Dokument oder Bild hinein. Diese Funktion soll in den Anwendungen OpenOffice Writer, Impress, Adobe Reader und Photomanager zur Verfügung stehen. Bewegt man die beiden Finger wieder zusammen, zoomt man heraus. Auch das Scrollen wird mit dem Touchpad möglich sein. Dazu bewegt man zwei Finger auf dem Bedienfeld nach oben bzw. unten.

In dem Antrag findet man auch eine Version des Eee PCs, in dem ein Bluetooth-Modul verbaut ist. Möglicherweise könnte das Notebook in seiner endgültigen Version neben WLAN auch noch diesen Kommunikationsstandard unterstützen. Asus wollte dies bisher weder bestätigen noch dementieren.

WinFuture Preisvergleich: Asus Eee PC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden