Bericht: 3G-iPhone mit OLED-Display wird produziert

Telefonie Laut dem Analysten Ken Dulaney von Gartner hat Apple bereits mit der Produktion der zweiten Generation des iPhones begonnen. Er beruft sich dabei auf Quellen aus dem asiatischen Raum. Neben der UMTS-Unterstützung soll das Smartphone auch über ein OLED-Display verfügen. Dass das iPhone in der zweiten Generation den Mobilfunk-Standard UMTS unterstützen wird, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Dass es aber auch über ein OLED-Display verfügen wird, ist dagegen neu. Diese neue Technologie soll es ermöglichen, die Akkulaufzeit zu verlängern und das eigentliche Gerät dünner zugestalten.

Die üblichen Internetseiten, die sich mit Gerüchten rund um Apple beschäftigen, scheinen sich aber noch nicht einig zu sein, was die Verwendung eines OLED-Displays anbelangt. Vor allem der Preis für diese Technologie ist derzeit noch sehr hoch, so dass es dem Unternehmen teuer zu stehen käme. Zudem eignen sich OLED-Displays nicht für den täglichen Gebrauch, da die Verwendung unter direkter Sonneneinstrahlung schwierig ist.

Wann mit der zweiten Generation des iPhones zu rechnen ist, weiß derzeit noch niemand. Fest steht nur, dass das erste iPhone dann deutlich billiger angeboten werden wird und es somit für viele Käufer interessant werden könnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden