Erste Details zum Microsoft-Office-Projekt "Albany"

Office In der letzten Woche berichteten wir erstmals über ein neues Projekt aus dem Hause Microsoft, das auf den Codenamen "Albany" hört. Bisher lagen kaum Informationen dazu vor, abgesehen davon, dass es etwas aus dem Bereich Office sein muss. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass es sich bei Albany um eine Art Software-Paket handeln soll, dass sich ausschließlich an Heimanwender richtet, meldet die Internetseite Computerworld.com. Demnach ist Albany eine Kombination aus Office, Office Live Workspaces, Windows Live OneCare und Diensten aus der Windows Live Suite. Das Ganze soll als Paket in Fachgeschäften angeboten werden.

Ob Microsoft lediglich die einzelnen Programme auf einen Datenträger presst oder ob es sich um eine vollkommen neue Software handelt, die Funktionen aus all diesen Tools nutzt, ist bisher unklar. Die Betatester mussten ein Verschwiegenheitsabkommen unterschreiben, so dass derzeit nur sehr wenige Informationen vorliegen.

Denkbar wäre auch, dass es sich um eine neue Version von Works handelt. Microsoft hatte schon im letzten Jahr verlauten lassen, dass man eine kostenlose, werbefinanzierte Version von Works plant. Das neue Projekt würde von seinen Grundzügen her diesem Vorhaben entsprechen. Die Office-Dokumente könnten durch die Anbindung an die Windows-Live-Welt online verwaltet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden