OoVoo: Fernseher soll Video-Chat-Zentrale werden

Hardware Der taiwanische Hardwarehersteller Quanta Computer und die US-Firma OoVoo, die sich auf die Entwicklung von Video-Chat-Software spezialisiert hat, wollen gemeinsam dafür sorgen, dass wir künftig vom Wohnzimmer aus Bildtelefonate mit unseren Liebsten führen können. Dazu haben sie ein entsprechendes Erweiterungsgerät für moderne Fernseher entwickelt.

Die Quanta Video Messenger getaufte Plastikbox wird an einen hochauflösenden Fernseher angeschlossen und verbindet diesen mit dem Internet. Auf diese Weise soll der Anwender ganz bequem vom Wohnzimmer aus mit anderen Besitzern eines solchen Geräts und den Nutzer von OoVoos Video-Chat-Software für den PC kommunizieren können.

OoVoo und Quanta wollen den Video Messenger noch in diesem Jahr auf den Markt bringen. Der Preis soll sehr konkurrenzfähig sein. Noch steht nicht fest, ob das fertige Produkt künftig auch gleich die zusätzlich benötigte hochauflösende Webcam und ein Mikrofon enthalten wird. Bei den aktuellen Prototypen müssen diese noch extern angeschlossen werden.

Derzeit gibt es bereits erste Gespräche mit Telefongesellschaften und Kabelnetzbetreibern in den USA, die die in dem Video Messenger integrierte Technologie in ihre Set-Top-Boxen einbauen sollen. Gemeinsam wollen Quanta und OoVoo mit ihrer Idee einen sehr schwierigen, aber möglicherweise extrem einträglichen Markt erschließen.

Bis dato konnte nämlich keines der bisher angebotenen Video-Chat-Systeme den Endkundenmarkt wirklich erobern. Zwar gibt es mit Skype und anderen einige erste Anwendungen, die jedoch nur in Verbindung mit einem PC und bei relativ niedriger Bildqualität arbeiten. Quanta will Skypes "High Quality Video" mit seinen dennoch mageren 640 x 480 Pixeln deshalb mit einer HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln übertreffen.

Bisher kosten einigermaßen leistungsfähige Video-Chat-Systeme noch mehrere Tausend Euro. Durch die Kombination aus einer günstigen Hardwarelösung und leistungsfähiger Chat-Software mit HD-Video will man den Markt nun schon früh für sich erobern. Das größte Problem bleiben dabei wohl die meist sehr beschränkten Upstream-Bandbreiten der meisten Privatkunden-Internetanschlüsse.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden