Unitymedia plant Preiskampf gegen Dt. Telekom

Wirtschaft & Firmen Wie die "Welt am Sonntag" in ihrer kommenden Ausgabe berichtet, plant der Kabelanbieter Unitymedia derzeit einen Preiskampf gegen die Deutsche Telekom. Damit möchte das Unternehmen die Telekom anscheinend in ihrem Festnetzgeschäft angreifen. So heißt es, dass Unitymedia ab dem 1. April eine Telefon-Festnetz-Flatrate in Hessen und Nordrhein-Westfalen starten möchte, welche mit 20 Euro pro Monat zu Buche schlagen soll. Bei der Deutschen Telekom kostet das entsprechende Konkurrenzprodukt derzeit 35,95 Euro.

Um das Angebot nutzen zu können, reicht laut "Welt am Sonntag" das Vorhandensein eines Kabelanschlusses im Haus. Man muss dem Bericht nach weder Internet- noch Kabelkunde bei Unitymedia sein. Die Flatrate des Kabelanbieters soll dabei für das gesamte deutsche Festnetz gültig sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden