Electronic Arts will mehr Werbung in Spielen schalten

PC-Spiele Der Publisher Electronic Arts will zukünftig mehr Werbung in seinen Spielen schalten. Dazu hat man jetzte eine engere Zusammenarbeit mit der Microsoft-Tochter Massive vereinbart. Der Vermarkter soll zukünftig an der Entwicklung beteiligt werden. Durch die frühe Beteiligung am Entwicklungsprozess will man bessere Möglichkeiten schaffen, um Werbung in ein Spiel einzubauen. Vor allem die Sportspiele aus dem Hause Electronic Arts sollen dazu genutzt werden, beispielsweise Madden NFL, NBA Live und NHL. Aber auch die Rennspiele Need for Speed und Burnout eignen sich dafür.

Electronic Arts arbeitet bereits seit mehr als einem Jahr mit dem In-Game-Vermarkter Massive zusammen. Vor allem die Akquisition von Markenartikeln soll besser planbar werden, da hier die Werbebudgets oft langfristig vergeben werden.

Die Microsoft-Tochter Massive ist auch für die Werbung in allen Spielen des Xbox-Netzwerks verantwortlich. Konkurrent Sony hatte erst im letzten einen eigenen Geschäftsbereich gegründet. Network Advertising, so der offizielle Name, kümmert sich seitdem um die Werbung in den Playstation-Spielen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:45 Uhr ZOJI Z6 - 3G 4,7 Zoll SmartphoneZOJI Z6 - 3G 4,7 Zoll Smartphone
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden