Probleme durch Update: Excel kann sich verrechnen

Office Microsoft hat am vergangenen Dienstag vier Updates für Office veröffentlicht - darunter auch ein Sicherheits- update für die Tabellenkalkulation Excel in den Versionen 2000, 2003, XP und 2007 sowie 2004 für den Mac. Jetzt wurde bekannt, dass dieses Update unter Umständen dazu führen kann, dass Excel 2003 sich verrechnet. Laut einem Knowledgebase-Eintrag, kann der Fehler dazu führen, dass Ergebnisse in Tabellen, die mit Visual Basic für Anwendungen programmiert wurden und auf Echtzeit-Daten zugreifen, falsch berechnet werden. Als Ergebnis liefert Excel dabei dann "Null" zurück.

Das Problem tritt jedoch nur bei größeren Zellbereichen auf - daher schlägt Microsoft vor, die Funktion vorerst nur auf einzelne Zellen anzuwenden bis eine neue Version des Patches zur Verfügung steht. Wird diese Vorgabe beachtet, soll der Fehler nicht auftreten.

Die Arbeiten an einer neuen Version des Updates MS08-014 sollen bereits weit vorangeschritten sein. Intern teste man bereits eine fehlerbereinigte Version, ließ Microsoft über das Blog seines Security Response Teams verlauten. Wann der Patch für den Patch veröffentlicht werden soll, wollte man bisher allerdings nicht angeben.

Weitere Informationen: Knowledgebase-Artikel von Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden