EU will Lautstärke von MP3-Playern künftig drosseln

Hardware Wie heute bekannt wurde, möchte die Europäische Union künftig die Lautstärke von MP3-Playern drosseln. Die Lautstärke-Obergrenze für die tragbaren Musikspieler soll dabei bei 100 Dezibel liegen. Damit würden lautere Passagen in Liedern unhörbar gemacht werden. Wie das Fachmagazin "Audio" berichtet, dürfte diese Regelung vor allem unter Hörern von klassischer und Jazz-Musik auf Kritik stoßen. In beiden Musikrichtungen würden zeitweise nämlich Spitzen jenseits der 100 Dezibel erreicht werden, welche damit unhörbar gemacht würden. Weiter berichtet die Zeitschrift, dass diese kurzfristigen Spitzen dem Gehör nicht schaden würden.

Laut "Audio" müssen Konsumenten die auch künftig ihre Musik in vollen Zügen auf ihrem MP3-Player genießen wollen die Geräte in Zukunft aus Asien oder den Vereinigten Staaten importieren. Dort sei die Lautstärke der Geräte um bis zu zehn Dezibel höher als bei denen, die künftig hierzulande verkauft werden sollen.

Wie das Magazin weiter berichtet, schließt die neue Regelung der Europäischen Union jedoch Hörschaden durch MP3-Player nicht aus. Gerade Billigkopfhörer würden durch die Verstärkung der mittleren Frequenzen ein lautes Klangbild unterstützen, heißt es.

Preisvergleich: MP3-Player
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren108
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Original Amazon-Preis
513,66
Im Preisvergleich ab
431,83
Blitzangebot-Preis
314,47
Ersparnis zu Amazon 39% oder 199,19

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden