Microsoft sieht Zukunft des Filmgeschäfts im Internet

Microsoft Offiziell ist der Formatkrieg um die DVD-Nachfolge beendet. Blu-ray hat gewonnen und mittlerweile denkt man sogar bei Microsoft darüber nach, ein entsprechendes Laufwerk für die Spielkonsole Xbox 360 auf den Markt zu bringen (wir berichteten). Die Zukunft des Filmgeschäfts sieht das Unternehmen jedoch nicht in Form einer Scheibe, sondern in Form des Internets. "Die Zukunft gehört den digitalen Downloads", erklärte Chris Lewis, Xbox-Europachef, im Gespräch mit der Financial Times Deutschland. Dank immer schneller werdenden Internetzugängen, sind entsprechende Angebote mittlerweile auch problemlos realisierbar.

Während Microsoft die Produktion des sowohl für die Xbox 360, als auch für Computer geeigneten HD DVD-Laufwerks mittlerweie eingestellt hat, zeigt man sich mit dem Online-Filmverleih für seine Spielkonsole durchaus zufrieden. "Wir haben einen wachsenden Katalog an hochauflösenden und Standardfilmen, sowie an Musik", so Lewis.

Bereits im vergangenen Dezember haben wir darüber berichtet, das Microsoft nach Ansicht von Regisseur Michael Bay den Formatkrieg durch die Unterstützung von HD DVD zum Scheitern bringen wolle. Bereits damals erklärte Bay, dass Microsoft das Ziel verfolge, Film-Downloads als endgültige Lösung für alle Formatrivalitäten durchzusetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,96
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,08

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden