Microsoft stellt neue Tastaturen im Vista-Design vor

Hardware Nachdem schon vor Wochen ein erstes Bild von Microsofts neuem Multimedia-Keyboard im Vista-Design die Runde machte (wir berichteten), haben die Redmonder ihre Wireless Laser Desktop 7000 genannte Maus-Tastatur-Kombi nun offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dem Wireless Laser Desktop 7000 will Microsoft wie erwartet die von Vistas Aero Glass Interface bekannten Design-Elemente auf den Schreibtisch der Anwender bringen. Dazu hat man dem Keyboard einen durchsichtigen Plastikrand verpasst, der an das durchscheinende Design der Vista-Oberfläche angelehnt ist.


Der Wireless Laser Desktop 7000 kommt - wie der Name schon sagt - dank 2,4-GHz-Funktechnologie ohne Kabel aus. Microsoft rüstet die Tastatur mit einer Reihe weiterer Vista-spezifischer Elemente aus, darunter auch "schwebende" Hotkeys und ein spezieller Windows Flip 3D Knopf zum Umschalten zwischen Programmfenstern.

Die Hotkeys können vom Anwender ganz nach Belieben belegt werden, so dass sie zum Beispiel die am häufigsten besuchten Websites oder die meistgenutzten Ordner öffnen. Dazu muss der Nutzer den entsprechenden Knopf nur wie bei einer Autostereoanlage für einen kurzen Zeitraum gedrückt halten.

Der Wireless Laser Desktop 7000, zu dem auch die Wireless Laser Mouse 7000 gehört, soll jeden Vista-basierten PC perfekt ergänzen, verspricht Microsoft. Das im High-End-Segment angesiedelte Produkt soll ab April 2008 zu einem Preis von knapp 130 US-Dollar auf den Markt kommen.

Mit seinem Digital Media Keyboard 3000 hat Microsoft heute auch eine weitere Tastatur vorgestellt. Diese könnte man durchaus eine Art Basis-Variante unter den Vista-Keyboards der Redmonder sehen. Sie verfügt zwar über einige spezielle Funktionen für das jüngste Desktop-Vista, hat aber nicht den "Aero-Rand" des Wireless Laser Desktop 7000.


Stattdessen wird mit einem schmalen silberfarbenen Rand das Vista-Basis Design nur leicht angedeutet. Zu den Vista-Features gehören spezielle Funktionstasten zum Aufrufen von zum Beispiel Fotos oder dem Windows Media Player. Diese werden durch Hotkeys und Zoom-Tasten ergänzt.

Wie üblich sind auch hier ein spezieller Windows Start-Button und ein Knopf für die Nutzung der Flip 3D Funktion zum Wechsel zwischen Programmen vorhanden. Microsoft will mit dem Digital Media Keyboard 3000 eine Tastatur bieten, die die Anforderungen des heutigen "Digital Lifestyle" erfüllt.

Das kabelgebundene neue Vista-Keyboard soll nach Angaben von Microsoft im Juni in den Handel kommen und wird knapp 30 US-Dollar kosten.

WinFuture Preisvergleich: Mäuse & Tastaturen von Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Original Amazon-Preis
513,66
Im Preisvergleich ab
431,83
Blitzangebot-Preis
314,47
Ersparnis zu Amazon 39% oder 199,19

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden