AMD: Neue Phenoms ab April, 45-nm-Chips pünktlich

Hardware AMD hatte in der letzten Zeit mit massiven Schwierigkeiten zu kämpfen, die sich vor allem auf die Umsätze mit Prozessoren negativ auswirkten. Ein Fehler in der ursprünglichen Version der neuen Quad-Core-Prozessoren sorgte für eine verspätete Einführung. Jetzt scheint AMD zumindest technisch auf dem Weg aus der Krise zu sein. Wie das Unternehmen während einer Presseveranstaltung in Taiwan bekannt gab, sollen die überarbeiteten Triple- und Quad-Core-CPUs der Phenom-Reihe ab April in den Handel kommen. Nach Angaben des taiwanischen Branchendiensts DigiTimes soll die Sampling-Phase der Chips mit dem neuen Stepping "B3" erfolgreich verlaufen sein.

Auch bei den geplanten vierkernigen 45-Nanometer-Prozessoren für Desktop- und Server-Systeme ("Deneb" bzw. "Shanghai") gibt es laut AMD Positives zu vermelden. Man befinde sich im Zeitplan und strebe nun eine Markteinführung der Prozessoren in der zweiten Jahreshälfte 2008 an, hieß es.

Laut DigiTimes plant AMD für die zweite Hälfte des Jahres 2009 die Einführung der neuen Notebook-Prozessoren mit dem Codenamen "Swift". Diese Chips, die in den Varianten "White Swift" (Single-Core) und "Black Swift" (Dual-Core) auf den Markt kommen sollen, haben jeweils einen Grafikkern integriert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
229
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183
Ersparnis zu Amazon 20% oder 46

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden