Deutschland gibt Handynutzung in Flugzeugen frei

Telefonie Schon länger wird darüber diskutiert, ob die Nutzung von Mobiltelefonen in Flugzeugen erlaubt werden soll. Wie aus einer Entscheidung des Bundesverkehrsministeriums hervorgeht, hat die Regierung nun die Freigabe für Telefonate über den Wolken erteilt. Zu diesem Zweck, hat das Ministerium die Regelungen zum Einsatz von elektronischen Geräten in Flugzeugen überarbeitet. Dabei orientiert man sich bei der Neufassung der Luftfahrzeug-Elektronik-Betriebsverordnung an aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungen, die kein Risiko durch den Einsatz von Mobiltelefonen sehen.

"Die Sicherheit an Bord hat allerhöchste Priorität. Wir reagieren auf neueste technische Standards und beschreiben nun die rechtliche Voraussetzung für den Betrieb von Handys in Flugzeugen", so Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee. "Die tatsächliche Entscheidung, ob Passagiere während des Fluges telefonieren dürfen, liegt jedoch bei den Fluggesellschaften."

Zu beachten ist, dass eine Erlaubnis von Telefonaten in Flugzeugen nur gilt, wenn die Fluggesellschaften bestimmte technische Voraussetzungen dafür schaffen. Darüber hinaus muss der Flugzeughersteller bescheinigen, dass der Einsatz von Handys unbedenklich ist. Die Entscheidung der Regierung ebnet jedoch den Weg in diese Richtung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:35 Uhr Die Geschenk Idee - ÜBER 50 Kinderfilme - Weihnachten [9 DVDs]Die Geschenk Idee - ÜBER 50 Kinderfilme - Weihnachten [9 DVDs]
Original Amazon-Preis
29,97
Im Preisvergleich ab
29,98
Blitzangebot-Preis
19,97
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden