Microsoft baut Virtual Earth zur 3D-Shopping-Welt aus

CeBit Microsoft präsentiert derzeit auf der CeBIT mit Virtual Earth 6.0 die neueste Version seines "Google Earth"-Konkurrenten. Dabei hat das Unternehmen zahlreiche neue Funktionen integriert, die das Arbeiten mit der Software noch einfacher und effizienter machen sollen. So kommt die neueste Version unter anderem mit Routenplanung und Geomarketing-Daten. Auf diese Weise will man die Einbindung von Daten zu Firmen und Geschäften erleichtern. Mit der neuen Schnittstelle "Get Directions", ist es darüber hinaus möglich, eine multiple Routenbeschreibung zu erstellen, die nicht nur den Weg von einem, zum anderen Punkt aufzeigt.

Damit kann man nun auch komplexere Routenplanungen durchführen, oder beispielsweise Zwischenhalte besser einplanen. In der neuesten Version wurden darüber hinaus Verbesserungen an den Schnittstellen zur Anwendungsprogrammierung (API) vorgenommen. Auch eigene Kartenmaterialen sollen nun problemlos eingebunden werden können.

Was die Entwicklung der 3D-Perspektive angeht, teilte Microsoft mit, dass noch in diesem Jahr die ersten europäischen Städte in 3D-Ansicht verfügbar sein werden. Derzeit deckt Virtual Earth etwa 100 deutsche Städte aus der Vogelperspektive ab. Über die nächsten eineinhalb Jahre, will Microsoft 80 Prozent aller europäischen Städte in Vogelperspektive verfügbar machen.

Letztendlich soll Virtual Earth sich so von der Konkurrenz abheben. Durch die Verknüpfung von 3D-Visualisierungen, Geodaten und Firmen- bzw. Shopping-Informationen soll so das Erkunden der Welt noch besser möglich sein. Wer also künftig zum Beispiel ein Reiseziel vorab erkunden will, soll so mit umfangreichen Informationen versorgt werden.

WinFuture Special: CeBIT 2008 in Hannover
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:10 Uhr Acer Aspire ES 15 (ES1-533-P98X) 39,6 cm (15,6 Zoll HD matt) Noteboook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 1.000GB HDD, Intel HD, Win 10)
Acer Aspire ES 15 (ES1-533-P98X) 39,6 cm (15,6 Zoll HD matt) Noteboook (Intel Pentium N4200, 4GB RAM, 1.000GB HDD, Intel HD, Win 10)
Original Amazon-Preis
399
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
299
Ersparnis zu Amazon 25% oder 100

Tipp einsenden