Bericht: Yahoo könnte mit Time Warner fusionieren

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht des Wall Street Journal könnte der Internet-Konzern Yahoo mit dem Medienunternehmen Time Warner fusionieren, um einer Übernahme durch Microsoft zu entgehen. Entsprechende Gespräche sollen sich intensivieren. Yahoo hat ein Angebot von Time Warner eingefordert, dort stellt man es gerade fertig. Laut dem Bericht könnte Yahoo mit der Internet-Sparte von Time Warner fusionieren: AOL. Man erwartet dadurch Kosteneinsparungen über eine Milliarde US-Dollar. Experten halten eine Übernahme durch Microsoft zum jetzigen Zeitpunkt aber noch für wahrscheinlicher.

Bis zum 14. März will Yahoo klären, welche Optionen dem Unternehmen zur Verfügung stehen. An diesem Tag läuft die Frist ab, Vorschläge für die Wahl der neuen Yahoo-Direktoren einzureichen. Es wird erwartet, dass Microsoft über die Wahl eines alternativen Vorstands die Übernahme vorantreiben will.

Erst vor wenigen Wochen überraschten die Redmonder die IT-Industrie mit einem Übernahmeangebot von 44 Milliarden US-Dollar. Yahoo lehnte die Offerte allerdings ab, da man den Wert des eigenen Unternehmens höher einschätzt. Einige Aktionäre haben nun Klage eingereicht, da sie verlangen, das Yahoo das Übernahmeangebot nochmals prüfen soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden