CeBIT: Samsung bringt Displays im Vista-Aero-Design

CeBit Schon im Sommer 2006, als Windows Vista noch in der Entwicklung steckte, kündigten Microsoft und der Elektronikkonzern Samsung spezielle Monitore für das neue Betriebssystem an (wir berichteten). Nun ist es endlich so weit - mit seinen neuen Display-Modellen T240 und T260HD stellte Samsung jetzt die ersten "Vista-Monitore" vor, die auch äußerlich an Microsofts jüngstes Desktop-Windows angepasst wurden.

Die beiden Modelle bilden die Grundlage einer neuen Display-Serie im Vista-Design und bieten Bilddiagonalen von 24 und 26 Zoll. Ihr Gehäuse verfügt über eine durchsichtige Außenkante, die stark an die von Windows Vistas Aero Glass Oberfläche bekannten Fensterränder erinnert. Diese wird verschiedenfarbig geliefert, so dass jeder Kunde nach seinem Geschmack zwischen zum Beispiel rot, blau und grün wählen kann, was Samsung "Rose Black", "Emerald Black" und "Sapphire Black" nennt.

Samsung bezeichnet die neue Gehäusegestaltung als "Transparent Opaque Color-Design". Schlussendlich soll die Produktreihe Modelle mit Diagonalen von 19 bis 26 Zoll umfassen. Ihnen gemeinsam sind leistungsfähige LCD-Panels aus eigener Produktion, die kurze Umschaltzeiten und extrem hohen Kontrast bieten sollen.

Die Modelle mit Diagonalen von 19 bis 22 Zoll sollen mit nur 2 Millisekunden Verzögerung umschalten, bei den 24 und 26 Zoll Versionen sind es 5 Millisekunden. Ihnen gemeinsam ist ein Kontrastverhältnis von 20.000:1. Einige Varianten, wie der jetzt vorgestellte T260HD unterstützen die volle HD-Auflösung 1080p. Dementsprechend können sie auch nicht nur via DVI und VGA angeschlossen werden, sondern auch per HDMI.

Beim T260HD ist zudem ein DVB-T-Tuner integriert, so dass man ihn auch eigenständig als Fernseher nutzen kann. Weiterhin bewirbt Samsung das Gerät als besonders umweltfreundlich. Zwar kann man nicht - wie zum Beispiel bei Fujitsu-Siemens üblich - 0 Watt Leistungsaufnahme im Stand-By realisieren, kommt dem aber mit nur 0,3 Watt schon sehr nahe.

Die beiden ersten Modelle von Samsungs neuer SyncMaster Serie sollen schon bald auf den Markt kommen. Konkrete Angaben zum Einführungszeitraum und den Preisen machte der Hersteller nicht.

WinFuture Special: CeBIT 2008 in Hannover
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden