CeBIT: Razer mit neuer Einsteiger-Maus für Spieler

CeBit Im Rahmen der CeBIT, hat der Peripheriegeräte-Hersteller Razer eine neue Einsteiger-Maus für Computerspieler vorgestellt. Diese trägt den Namen "Salmosa" und soll ab dem dritten Quartal 2008 für etwa 30 Euro in die Läden kommen. Die Maus bietet eine Auflösung von 1800 dpi und setzt auf die Razer 3G Laser Engine, die das Unternehmen im vergangenen Jahr vorgestellt hat. Die Reaktionszeit der Maus soll dank 1000 Hz Ultrapolling bei etwa einer Millisekunde liegen, so das Unternehmen. Darüber hinaus ist ein mechanischer Wechsel der dpi- und Polling-Raten möglich.


Zu der weiteren Ausstattung zählen extragroße Antirutsch-Buttons, sowie drei programmierbare Tasten. Die Maus soll sowohl für Rechts-, als auch für Linkshänder nutzbar sein und kommt mit einem Scroll-Rad mit 24 verschiedenen Klick-Positionen. Durch Teflonfüße auf der Unterseite, soll die Maus nahezu lautlos über den Tisch gleiten.

"Die Razer Salmosa setzt neue Maßstäbe, da sie eine der leichtesten Mäuse ihrer Art ist. Sie ist die perfekte Maus für Spieler, die Geschwindigkeit und Reaktionsschnelle wollen. Unser Ziel war es, eine erschwingliche Gaming-Maus für Einsteiger zu schaffen", so Robert Krakoff, Chef von Razer

Preisvergleich: Gaming-Mäuse von Razer

WinFuture Special: CeBIT 2008 in Hannover
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden