Windows Server: Microsoft umwirbt Open-Source

Windows Heute ist für Microsoft der große Tag, an dem Windows Server 2008, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008 offiziell in den Markt starten. Die Redmonder arbeiten dafür wie üblich mit einer Vielzahl von Hard- und Softwarepartnern zusammen. Eine bestimmte Gruppe von neuen "Partnern" dürfte während der Launch-Veranstaltung in Los Angeles allerdings fehlen - die Anbieter und Entwickler von Open-Source-Software für Windows Server. Seit Monaten umwirbt Microsoft die Entwickler freier Software, um sie dazu zu bewegen, ihre Anwendungen auch für Windows Server anzubieten.

Die Kombination aus Linux, Apache, MySQL und PHP bzw. Perl - auch LAMP genannt - ist laut Microsoft nicht der einzige Weg. Einige Anbieter hatten die Rufe aus Redmond bereits früher erhört und bieten ihre Produkte seitdem auch für die älteren Versionen von Microsofts Server-Betriebssystem an.

Mit der neuen Generation soll dieser Ansatz nun verstärkt vorangetrieben werden. Unter anderem arbeitet Microsoft eng mit der Apache Software Foundation zusammen, um die Portierung des gleichnamigen Webservers auf Windows Server zu erreichen. Außerdem wirbt Microsoft im Rahmen seiner "Heroes Happen Here"-Kampagne für Windows Server 2008 auch mit der Domain OpenSourceHero.com.

Im Rahmen der Kooperation mit Open-Source-Anbietern vergibt Microsoft sogar Zertifizierungen, die die Funktion der freien Software unter Windows Server 2008 garantieren. Dabei handelt es sich ähnlich der von Windows XP oder Vista bekannten Praxis um Programme wie "Works With" Windows Server 2008 und "Certified for" Windows Server 2008. Bisher haben allerdings nur drei Firmen aus dem Open-Source-Bereich ihre Produkte zertifizieren lassen.

Anlässlich der heutigen Launch-Veranstaltung, dürfte es weitere Ankündigungen geben, was die Kombination von Windows Server 2008 mit Open-Source-Software angeht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden