Globaler YouTube-Ausfall wegen Zensur in Pakistan

Internet & Webdienste Am Montag berichteten wir darüber, dass die pakistanische Regierung den Zugriff auf das Videoportal YouTube gesperrt hat. Grund ist die Veröffentlichung von anti-islamischen Videos. Über 70 Provider mussten YouTube daraufhin sperren. Am Wochenende kam es dann zu einem weltweiten Ausfall des Videoportals. Für rund zwei Stunden war es nicht mehr möglich, die entsprechende Internetseite aufzurufen. Die Betreiber erklärten nun, wie es dazu kommen konnte. Demnach soll ein Provider beim Blockieren von YouTube einen Fehler gemacht haben.

Ein pakistanischer Provider hatte fehlerhafte Routing-Informationen eingepflegt, die dann mit vielen anderen Servern auf der ganzen Welt abgeglichen wurden. Google konnte den Ursprung in Pakistan lokalisieren und will nun Maßnahmen einleiten, die einen derartigen Ausfall in Zukunft verhindern.

Hintergrund der Sperre soll unter anderem ein Trailer für einen Film des Niederländers Geert Wilders sein. Dieser hatte einen Film angekündigt, in dem der Islam als faschistische Religion dargestellt wird, die Gewalt gegen Frauen und Homosexuelle fördert.

Laut Medienberichten sperrt Pakistans Kommunikationsbehörde auch den Zugriff auf Websites, die die umstrittenenen Karrikaturen des Propheten Mohammed zeigen, welche 2006 erstmals veröffentlicht und in der letzten Woche erneut von europäischen Zeitungen gedruckt wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren181
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Die Kommentarabgabe ist für diesen Inhalt deaktiviert.

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Samsung Speicherkarte SDHC 32GB GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10 für Foto und Video Kameras (bis zu 48MB/s Transfergeschwindigkeit)
Samsung Speicherkarte SDHC 32GB GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10 für Foto und Video Kameras (bis zu 48MB/s Transfergeschwindigkeit)
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
10,99
Blitzangebot-Preis
7,90
Ersparnis zu Amazon 28% oder 3,09

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden