Yahoo öffnet Schnittstellen seiner Suchmaschine

Wirtschaft & Firmen Der Internet-Dienstleister Yahoo hat heute bekannt gegeben, die Schnittstellen seiner Suchmaschine zu öffnen. Damit können Betreiber von Internetseiten künftig Einfluss auf die Ergebnisse der Suchmaschine nehmen. Yahoo selbst hofft dadurch auf bessere Ergebnisse. Darüber hinaus ist man sich bei Yahoo sicher, dass die Öffnung der Suchmaschine für eine deutliche höhere Effizienz sorgen wird. Einfluss haben die Nutzer jedoch nur auf die entsprechenden Suchergebnisse - die Reihenfolge, in der diese präsentiert werden, kann von den Nutzern nicht verändert werden.

Anstatt eines automatisch generierten Auszugs aus der jeweiligen Internetseite, zeigt die Suchmaschine künftig die vom Betreiber speziell für die Suche bereitgestellten Informationen an. Wie von Yahoo zu hören war, können sowohl Texte, als auch Bilder und zusätzliche Links von den Betreibern eingesetzt werden.

Die offizielle Präsentation der offenen Suchmaschine wird Yahoo im Laufe des heutigen Tages auf der "SMX West"-Konferenz durchführen. Spätestens dann wird das Unternehmen auch weitere Informationen zur Umsetzung bekannt geben.

Weitere Informationen: Yahoo Open Search
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
399
Im Preisvergleich ab
379
Blitzangebot-Preis
339
Ersparnis zu Amazon 15% oder 60

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden